Kommunalwahl 2021 Kreis Offenbach
FDP Rödermark. Leistungsbilanz

FDP Rödermark. Leistungsbilanz

Seit vielen Jahren ist die FDP die aktivste unter den Oppositionsparteien in der Rödermärker Stadtverordnetenversammlung. Leider muss man feststellen, dass das Interesse der Bürger an Ihrem Parlament sehr gering ist und die meisten von Ihnen gar nicht darüber informiert sind, welche Themen dort diskutiert werden und welche Fraktion sich wie positioniert hat. Wir möchten Ihnen daher im Folgenden einen Überblick darüber geben, welche Initiativen die FDP-Fraktion in der aktuellen Wahlperiode, die im April 2016 begann und im März 2021 enden wird, gestartet hat, welche Themen sie mit welcher Intension entweder als Antrag an die Stadtverordnetenversammlung oder als Anfrage an den Magistrat gestartet hat.
Die Anträge und Anfragen sind dabei thematisch angeordnet (wobei die Zuordnung zu einem Themenfeld nicht immer eindeutig ist). Da sich manche Diskussionen über mehrere Sitzungen hinzogen, haben wir zur groben zeitlichen Orientierung nur eine Jahreszahl dazugeschrieben. Die einzelnen Anträge/Anfragen sind verlinkt.

Wir waren uns sind immer für die Bürger da. Was wir in den letzen Jahren für Sie geleistet haben, erfahren Sie, wenn Sie den weiterführenden Link anklicken.

FDP Rödermark. Leistungsbilanz

FDP Rödermark.  Wofür steht die FDP Rödermark
FDP Rödermark. Wofür steht die FDP Rödermark


              Kommunalwahl Kreis Offenbach. Wofür steht die FDP Rödermark.
Ein Auszug aus der FDP Rödermark (Stadtverband) Themen-Seite

Praktizierter Klimaschutz

Der beginnende Klimawandel zeigt schon heute seine bedrohlichen Auswirkungen. 3 trockene Sommer in Folge haben dafür gesorgt, dass unser Wald flächendeckend krank, in vielen Bereichen am Absterben ist. Trotzdem sinkt unser CO2-Ausstoß kaum, machen die meisten Bürger weiter wie bisher, sehen sich und ihr Verhalten nicht als primäre Ursache, schieben die Schuld auf andere, gerne auf andere Länder. Rödermark wird das Weltklima nicht retten, aber die FDP sieht eine starke Vorbildfunktion der öffentlichen Verwaltung. Die Stadt sollte eine Vorreiterrolle annehmen und so die Bürger animieren, ihre eigenen Anstrengungen zu erhöhen, den Treibhausgasausstoß zu senken. Wir werden alle vernünftigen Vorschläge für praktizierten Klimaschutz in der Rödermärker Verwaltung unterstützen und hier auch selbst mit guten Beispielen vorangehen. Die Mandatsträger der FDP-Fraktion betreiben z.B. insgesamt 5 Photovoltaikanlagen, 3 der 5 fahren elektrisch oder teilelektrisch.